Arbeitsdienst „gegen“ den Herbst

 


Der Herbst bietet nicht nur schöne Seiten. Zunächst verfärben sich die Blätter bunt und bieten sehr oft eine schöne Aussicht.

Doch abgefallene Blätter auf Gehwegen und Straßen bergen eine nicht unerhebliche Rutschgefahr für Menschen, Tiere und Fahrzeuge.

An unserem Feuerwehrgerätehaus kommt noch ein Baumaterial dazu. Waschbetonplatten. Spätestens, wenn diese mit Moos bedeckt sind, kann man eine Rutschpartie nicht ausschließen.

Kurzentschlossen trafen sich heute daher einige Aktive um das Problem anzugehen.

 

Mit Schabern und Besen mit harten Borsten gingen sie auf den nicht befahrbaren Wegen gegen Moos und Laub vor.

Doch das war nur ein kleiner Abschnitt des Geländes. Parkplätze und die Zufahrt zur Fahrzeughalle waren auch noch einer Herausforderung.

Hierfür wurde „schweres Gerät“ eingesetzt.

Ein Rasenmäher-Traktor mit Kehrbürste radierte den Dreck auch aus den Fugen.

 

 

 

 

 

 

 

 

Am Ende waren wir überrascht, welche Mengen doch zusammen kamen.

Hier sind schon einige Schaufeln im Transportanhänger gelandet.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Was zählt, ist das Ergebnis.

Contacts:
Posted by: admin on

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.